top of page

VOLLEYBALL NEWS

Maximilian Schober und sein Team bereit für die Playoff-Herausforderung

Der Grunddurchgang der Volleyballsaison 2023/2024 ist vorbei, und es steht fest: Die Playoffs stehen vor der Tür! Für Maximilian Schober und sein Team war es eine herausfordernde Zeit, geprägt von Verletzungen und Rückschlägen. Doch trotzdem haben sie es geschafft, sich für die entscheidende Phase zu qualifizieren.


Leider lief nicht alles nach Plan im Grunddurchgang, und das Team musste sich mit dem 8. Platz zufriedengeben. Verletzungspech plagte sie und machte es schwer, eine konstante Leistung zu bringen.

Trotz eines durchwachsenen Grunddurchgangs gab es auch einige Glanzlichter in dieser Saison auf welche sich positiv zurückblicken lässt. Insbesondere der Sieg gegen den Tabellenzweiten Hartberg mit 3:1. Dieser Sieg sicherte dem VCA Amstetten wichtige Punkte und brachte sie wieder zurück ins Rennen um die Playoff-Plätze.


In der MEVZA konnte das Team leider nicht das Final Four erreichen, aber sie sammelten wertvolle Erfahrungen vor Internationaler Kulisse. Dabei spielte der VCA Amstetten gegen Top-Teams aus Slovenien, Kroatien, Ungarn und der Slovakai. Diese Erfahrungen werden ihnen sicherlich in den kommenden Spielen gegen ihre Playoff-Gegner helfen.

Die Playoff-Herausforderung, gegen den Tabellenersten Hypo Tirol, steht bevor, und das Team ist fest entschlossen, alles zu geben.


Sehr positive Aspekte dieser Saison waren, dass Maximilian Schober nach seiner Verletzungspause eine starke Leistung zeigen und wichtige Punkte für sein Team erzielen konnte. Egal ob bei Spielen in der ersten Österreichischen Bundesliga der Powerfusion-Volleyleague Men oder in der Mitteleuropäischen Liga, namens MEVZA, er ist diese Saison ein Schlüsselspieler für sein Team.


Maximilian Schober:

"In diesem Zusammenhang möchte ich meine aufrichtige Dankbarkeit gegenüber meinen großzügigen Sponsoren zum Ausdruck bringen. Top Real Immobilien GmbH, GS Haustechnik und Elefantenstark haben mich nicht nur finanziell unterstützt, sondern waren während meiner Verletzungspause und meinem Comeback eine unverzichtbare Stütze. Ihre finanzielle Unterstützung hat es mir ermöglicht, mich voll und ganz auf meine Genesung zu konzentrieren und erfolgreich zurückzukehren. Ohne ihre Hilfe wäre mein Comeback bei Weitem nicht so erfolgreich verlaufen. Ich bin von ganzem Herzen dankbar für ihre Unterstützung und hoffe auch in Zukunft mit diesen großartigen Partnern zusammenzuarbeiten."







17 Ansichten

תגובות


bottom of page