top of page

VOLLEYBALL NEWS

Erfolgreicher Beachvolleyball-Sommer




Der Sommer 2023 wird für den österreichischen Beachvolleyball-Spieler Maximilian Schober, nach seiner schweren Verletzung, wohl für immer ein unvergesslicher Abschnitt seiner Karriere bleiben. Mit harter Arbeit und einem unerschütterlichen Willen kämpfte sich Schober durch eine ereignisreiche Saison voller Herausforderungen und Höhepunkte.


Die Saison begann vielversprechend mit seiner Teilnahme an mehreren hochkarätigen Turnieren der

Österreichischen Win2Day Beachvolleyballtour. Besonders beeindruckend waren die Ergebnisse bei den Top-besetzten Turnieren in Lamprechtshausen und Greifenstein. Bei beiden Wettkämpfen zeigte Maximilian Schober sein Können und kämpfte sich bis ins Halbfinale vor, um letztendlich einen respektablen vierten Platz zu erreichen. Diese Platzierungen waren ein klares Zeichen seiner Konkurrenzfähigkeit, nach seiner Verletzung und legten den Grundstein für eine erfolgreiche Saison.


Ein weiteres Highlight der Saison kam jedoch bei der 26. Steyrer-Beachvolleyballshow, wo Maximilian Schober vor heimischem Publikum einen beeindruckenden zweiten Platz belegte. Unterstützt von den Zuschauern und Fans auf heimischem Boden ist dieses Turnier immer etwas ganz besonderes für Maximilian Schober. Bis ins Finale war das Team Schober/Ochaya ungeschlagen, jedoch reichte es schlussendlich nicht für den Gesamtsieg. Enttäuscht, aber trotzdem sehr stolz auf diese Leistung, war es ein unfassbares Turnier und eine tolle Veranstaltung, am Steyrer Stadtplatz, für das Interimsduo.


Der Höhepunkt des Sommers und zweifellos der größte Erfolg dieser Beachvolleyball-Saison war der

Vize-Weltmeistertitel bei den 3 gegen 3 Beachvolleyball CSIT WSG Worldgames. In Cesenatico, Italien, kämpfte Maximilian Schober sich mit seinem Team, nach einer schweren Gruppenphase und durch den Loserpool, bis ins Finale und erzielte somit einen beeindruckenden zweiten Platz in diesem Turnier.


Nach einer erfolgreichen Beachvolleyball-Saison richtet Maximilian Schober nun seinen Fokus auf die bevorstehende Hallensaison. Gemeinsam mit seinem Team ist er entschlossen und voller Vorfreude darauf, dem VCA Amstetten erneut tatkräftig beizustehen und gemeinsam in der Halle durchzustarten.


Maximilian Schober:

Zum Abschluss möchte ich noch einen herzlichen Dank an alle Sponsoren aussprechen. Ohne Ihre großzügige Unterstützung wäre dieser erfolgreiche Sommer voller Beachvolleyball-Highlights nicht möglich gewesen. Ihre Unterstützung bedeutet viel für mich und ich schätze Ihr Vertrauen und Engagement für unseren Sport. Gemeinsam freue ich mich darauf, auch in Zukunft Erfolge zu feiern und meine Sponsoren stolz präsentieren zu können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!




Pictures from @wolfimeier and @xaverkitzmüller

16 Ansichten

Comments


bottom of page